Aktuelles

Nachruf

Nach kurzer schwerer Krankheit mussten wir am 24.01.2022 Abschied von unserem Hund Sindbad nehmen. Er hat auch in der Praxis viele Menschen zum Lachen gebracht, ein Lächeln auf ihr Gesicht gezaubert, traurigen Kindern und Jugendlichen Trost gespendet, verängstigte und von Menschen enttäuschten Kindern und Jugendlichen Halt und Sicherheit gegeben. Kein anderer mir bekannter Hund vermochte es so, andere zu verzaubern und sie zu Hundefreunden zu machen. Seinetwegen gibt es nun ein paar Hundebesitzer mehr ;)

Auch dort wird es ein Fortwirken geben. Dies ist wohl das, was Irvin Yalom in seinem Buch "In die Sonne schauen" mit dem Welleneffekt meint, der nach unserem Tod fortbesteht. 

 

Vergänglichkeit ist ewig. Fortwirken in dem Sinn, wie ich es benutze, bezieht sich stattdessen darauf, etwas von seiner Lebenserfahrung zurückzulassen - eine Eigenschaft, ein Stückchen Weisheit, Anleitung, Trost, der sich auf andere überträgt, wissentlich oder unwissentlich. (Irvin Yalom in "In die Sonne schauen")