Privatversicherte und Selbstzahler

 

In der Regel werden die Kosten für eine Psychotherapie von den privaten Kassen und der Beihilfe übernommen. Klären Sie die Modalitäten mit Ihrer Krankenkasse.

 

Für Selbstzahler gibt es die Möglichkeit die Kosten selbst zu tragen. In diesem Fall erhält die Krankenkasse keine Daten zur aufgenommenen Psychotherapie.  

 

Die Gebühren für eine ambulante Psychotherapie orientieren sich an der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP).